Navigation

Aktuell offene Stellen / Ausschreibungen

Herausforderungen anpacken – gemeinsam mit Ihnen

Die Mechanik- und Elektronikwerkstatt bilden eine zentrale Betriebseinheit der Technischen Fakultät der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg. Hier werden Geräte, Prüfstände, Apparaturen und Anlagen für Forschung und Lehre entwickelt und gefertigt. Eine normgerechte Hardwareplanung, die Realisierung von Anlagen der Antriebs-, Steuerungs- und Regelungstechnik sowie die Parametrierung und Programmierung von Reglern und Steuerungen sind einige der vielfältigen, hier anfallenden, Arbeiten. Tests und Inbetriebnahmen sowie das Erstellen technischer Dokumentationen runden das Aufgabenspektrum unserer Mitarbeiter ab. Ein engagiertes Team freut sich auf Sie als neue Kollegin bzw. neuen Kollegen.

 

Absolventen & Berufserfahrene:

In unserer Entwicklungswerkstatt tätig zu sein bedeutet: Man lernt nie aus. Unser Team setzt sich aus Facharbeitern, Technikern und Ingenieuren zusammen, auf allen Ebenen gibt es spannende und vielfältige Themen zu bearbeiten. Unsere Kunden, die unterschiedlichsten Lehrstühle der Universität, haben meist interdisziplinäre Projektthemen anzubieten, bei denen unser ganzes elektrotechnisches Know-how gefordert wird. Zur Verstärkung unseres Teams brauchen wir sowohl Berufserfahrene als auch Berufseinsteiger. Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich auf unsere offenen Stellen zu bewerben. Aktuell suchen wir:

Aktuell sind keine offenen Stellen vorhanden.

Sollten wir aktuell keine offenen Stellen anbieten oder Sie eine Stelle mit anderer Qualifikation oder Schwerpunkten suchen, beachten Sie bitte die Seite Initiativbewerbung.

 

Berufsausbildung:

Alle 4 Jahre starten 2 Auszubildende in der Elektronikwerkstatt zum Erlernen des Ausbildungsberufs Elektroniker/in für Automatisierungstechnik. Wir können dabei sehr interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten und Einblicke in die Forschung und die technischen Themengebiete von Morgen bieten. Ihr Ausbilder führt Sie schrittweise an die vielfältigen Tätigkeiten heran und bindet Sie in das vorhandene Team in der täglichen Projektarbeit mit ein. Sofern am Ende Ihrer Ausbildung eine entsprechende Facharbeiterstelle in der Elektronikwerkstatt frei sein sollte, ist auch eine Übernahme nach der Ausbildung möglich, eine Übernahmegarantie bei Ausbildungsstart können wir leider nicht geben.

Der nächste Start zur Ausbildung in unserer zentralen Elektronikwerkstatt der Technischen Fakultät ist der 01.09.2021. Dazu können Sie sich etwa 1 Jahr vorher bei uns bewerben, achten Sie auch auf die jeweilige Sonderbeilage AZUBI der Nürnberger Nachrichten im September.

Auszubildende (m/w/d) zum Elektroniker für Automatisierungstechnik

 

Praktika zur Orientierung:

Für Haupt-/Mittelschüler und Realschüler bieten wir Praktika bis zu einer Länge von maximal einer Woche an. Dies kann Ihnen als Orientierungshilfe für eine eventuelle spätere Berufsausbildung dienen, wenn bereits Interesse an der Elektrotechnik besteht.

Sprechen Sie uns an, ob wir Ihren Wunschtermin für ein solches Praktikum möglich machen können, oder ob Sie eventuell zu einem anderen Termin, den wir Ihnen anbieten könnten, das Praktikum absolvieren möchten.

Erich Meyer

Technische Fakultät (TF)
Betriebseinheit Mechanik- und Elektronikwerkstatt

Raum: Raum 1.017