Navigation

VDE-Test

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Prüfungen nach VDE 701 / 702
Hierunter versteht man die fachgerechte Sicherheitsprüfung von Elektrogeräten (Betriebsmitteln) nach Instandsetzung/Reparaturvorgängen sowie ferner sogenannte Wiederholungsprüfungen von ortsveränderlichen elektronischen Betriebsmitteln.

Was meint der Begriff ortsveränderlich?
Hierzu zählen Betriebsmittel, welche im Betriebsalltag bewegt werden bzw. leicht von einem Ort zu einem anderen bewegt werden können, wobei sie am Versorgungskreislauf angeschlossen sind.

Warum sind Überprüfungen überhaupt nötig bzw. sinnvoll?
Primäres Ziel hierbei ist es seitens des Gesetzgebers, die Anzahl an Unfällen und Schäden durch Elektrizität einzudämmen. Sicherheit ist ein grundlegender Anspruch, der alle Menschen betrifft. Nur Betriebe, die ihre Maschinen und Anlagen regelmäßig von Fachexperten überprüfen lassen, sind auf der sicheren Seite und verbessern aktiv die Sicherheit von Mitarbeitern. Die Unfallzahlen der vergangenen Jahre belegen, dass die Sicherheitsprüfungen gemäß Arbeitssicherheitsgesetz sinnvoll sind und auch in der Realität greifen.

Gerne führen wir solche Prüfungen nach Absprache mit ihnen und in überschaubarem Rahmen für sie durch. Es gibt aber auch die Möglichkeit ein entsprechendes Prüfgerät bei uns auszuleihen und die Prüfungen durch eine Fachkraft, sofern vorhanden, aus ihrem Lehrstuhl durchführen zu lassen.

Erich Meyer

  • Organisation: Technische Fakultät (TF)
  • Abteilung: Betriebseinheit Mechanik- und Elektronikwerkstatt
  • Adresse:
    Raum 1.017
  • Telefonnummer: +49 9131 85-27675
  • Faxnummer: +49 9131 85-28123
  • E-Mail: erich.meyer@fau.de

 

Sebastian Zametzer, B.Eng.

  • Organisation: Technische Fakultät (TF)
  • Abteilung: Betriebseinheit Mechanik- und Elektronikwerkstatt
  • Adresse:
    Raum 1.018
  • Telefonnummer: +49 9131 85-20268
  • Faxnummer: +49 9131 85-28123
  • E-Mail: sebastian.zametzer@fau.de